Walwissen
Pate werden
Delfin-Wissen
WDC Kids

Über Die WDCS

Über WDC
 

Also der Name ist eine Abkürzung: er steht für die englische Bezeichnung "Whale and Dolphin Conservation". Das heißt übersetzt „Wal- und Delfinschutzorganisation“. Gegründet wurde die Organisation vor einigen Jahren in England und darum wurde auch der englische Name beibehalten. Es ist hier in Deutschland immer ein bisschen schwer zu erklären, aber die Walfluke im Logo zeigt ja schon, dass es uns um die Wale geht.

Und wer sind wir? Wir sind von Beruf „Walschützer“ und machen uns für den Schutz von Walen und Delfinen stark. In Deutschland arbeiten wir von einem Büro in München aus. Weltweit gehören zu WDC etwas mehr als 60 Menschen. Dazu kommen Tausende Unterstützer, die in ihrer Freizeit viele wichtige Aufgaben erledigen und uns mit Spenden helfen. Sie sind auch "Walhelfer", haben aber meist noch einen anderen Beruf. 

Was wir tun … Wir wollen die Situation für Wale und Delfine verbessern. Unsere Meere sind kein sicheres Zuhause mehr für unsere Freunde Unterwasser. Konkret versuchen wir zum Beispiel gemeinsam mit Politikern Gesetze und Vorschriften zu entwickeln, die die Gefahren für Wale und Delfine einschränken. Gleichzeitig sprechen wir mit den Menschen, die diese Gesetze einhalten sollen: Letztendlich brauchen wir alle saubere und intakte Meere, um zu überleben. Und dazu müssen wir alle etwas tun!

Was du tun kannst, um ein als „WDC-Kid“ ein Walhelfer zu werden, erfährst du hier.

-

Mit einem Klick auf diesen Link verlässt du die WDC Kids-Webseite.