Walwissen
Pate werden
Delfin-Wissen
WDC Kids

Pfiffe Vom Großen Tümmler

Großer Tümmler

Ton, Dauer: 1:00 min

Jede/r hat einen anderen Pfiff

Um dich und deine Freunde auseinander halten zu können, müssen sich deine Lehrer in der Schule eure Namen merken. Große Tümmler wie unsere Patendelfine Happy, Speedy und Rainbow geben sich untereinander keine Namen, aber sie können trotzdem zwischen ihren Artgenossen unterscheiden, denn jeder von ihnen hat seinen eigenen Pfiff.

Für Große Tümmler wird es gefährlich, wenn es im Meer zu laut wird. Sie verständigen sich nicht nur durch Schnattern und Pfeifen, sondern nutzen ihr Gehör auch dazu, um nach Nahrung zu suchen und sich zu orientieren. Das funktioniert über die sogenannte „Echolokation“: der Delfin sendet durch seine Laute Schallwellen in die Umgebung und nimmt es über den Unterkiefer wahr, wenn diese wieder zurück geworfen werden. Die Information wird dann über das Innenohr an das Gehirn weitergeleitet, das dann ein Bild von der Umgebung erzeugen kann. Ganz schön praktisch, wenn man mit den Ohren sehen kann, egal ob es hell oder dunkel ist! Ist es zu laut im Meer, funktioniert diese Technik nicht mehr, die Tiere können wichtige Geräusche manchmal einfach nicht mehr hören – und kriegen es gar nicht mit, wenn ein Beutetier vorbei zieht oder ein Räuber sich nähert.

Jetzt
Große Tümmler ansehen

Das
Delfinrufe-Spiel spielen



-

Mit einem Klick auf diesen Link verlässt du die WDC Kids-Webseite.