Walwissen
Pate werden
Delfin-Wissen
WDC Kids

Ein Leidenschaftlicher Sänger Mit Richtig Viel Power

Buckelwal beim Springen

Es pfeift und quietscht und brummt wie bei einem Sinfoniekonzert Unterwasser: wenn ein Buckelwalmännchen in der Paarungszeit seine Lieder singt, kann das schon mal bis zu 30 Minuten lang dauern. So ein Lied besteht sogar aus richtigen Strophen und ist der aufwändigste Walgesang in der Unterwasserwelt. Wenn du einmal lauschen willst, wie sich der Gesang unserer Art des Monats anhört, dann klick’ einfach hier.

Energiebündel mit 40.000 kg

Wer einen Buckelwal aus der Nähe beobachten möchte, sollte sich besser etwas Wasserdichtes anziehen. Denn der energische Großwal zeigt gerne seine spektakulären Sprünge oder klatscht mit seinen Brust- und Schwanzflossen auf die Wasseroberfläche. Wer da zu nahe dran ist, kriegt schnell eine ganze Ladung Wasser ab.



Flossen oder Flügel?

Sein wissenschaftlicher Name Megaptera novaeangliae bedeutet „Großflügler aus Neu-England”. Er heißt so, weil seine langen Brustflossen beim Springen ein wenig an Flügel erinnern und er zum ersten Mal in New England entdeckt wurde. Dank dieser bis zu 5 Meter langen Brustflossen kann man den Buckelwal leicht von anderen Walarten unterscheiden. Aber er fällt auch schon allein durch seine enorme Größe auf: Männchen werden bis zu 17 Meter lang und Weibchen sogar 19 Meter.

Zeig mir deine Fluke und ich weiß, wer du bist

Schon bei ihrer Geburt sind die Kälber 4 – 5 Meter lang und wenn sie ausgewachsen sind, bringen die Wale bis zu 40.000 kg auf die Waage – so viel wie 5 Elefanten! Auseinanderhalten kann man die einzelnen Tiere ganz genau durch ihrer Fluke (Schwanzflosse), die wie der Fingerabdruck bei Menschen bei jedem Buckelwal in Zeichnung und Form einzigartig ist. Hier kannst du einen unserer Patenwale beim Abtauchen beobachten – und auch besonders gut seine Fluke sehen:

Die Höcker auf den Köpfen der Buckelwale sind übrigens nicht nur reine Zierde. Mit diesen Tuberkeln können die Wale ähnlich wie Katzen mit ihren Schnurrhaaren ihre Umgebung erfassen.

Weitere spannende Fakten zum Buckelwal gibts in unserem Artenführer - klicke dazu einfach hier.



-

Mit einem Klick auf diesen Link verlässt du die WDC Kids-Webseite.