Walwissen
Pate werden
Delfin-Wissen
WDC Kids

Im Visier Der Walfänger: Unsere Art Der Woche

Der Zwergwal ist, wie sein Name schon sagt, die kleinste Art unter den so genannten großen Walen, den Bartenwalen. Zu den Bartenwalen gehören auch der Blau- und der Buckelwal. Der Zwergwal gehört zur Familie der Furchenwale. Ihren Namen haben die Furchenwale von ihren charakteristischen Furchen. Das sind Längsfalten, die von der Kehle bis zur Brust laufen. Der Zwergwal hat ca. 50-70 von diesen Furchen. Jede von ihnen ist etwa 5 cm tief. Sie dehnen sich aus wenn der Wal sein Maul öffnet, so dass er in seinem Rachen mehr Platz für Nahrung hat.

Große Schlucke Wasser

Furchenwale schwimmen nicht wie Glattwale mit offenem Maul, sondern nehmen immer wieder große Schlucke Wasser zu sich. Das Wasser ist voller Plankton, im Wasser schwebende, kleine Organismen, die man nur mit dem Mikroskop sehen kann. Auf jeder Kieferseite hängen über 200 Barten, bürstenartige Leisten aus Horn. Der Wal presst das Wasser durch die Barten zurück ins Meer und sein Futter bleibt dabei, wie in einem Sieb, in den Barten hängen, die das Plankton herausziehen. Der Zwergwal frisst aber auch gerne Fische (z.B. Makrelen und Dorsche).

++ Klick' hier, um einem Zwergwal zu lauschen ++

Geselliger als gedacht

Zwergwale sind gerne Singles. Man hat aber vor kurzem herausgefunden, dass Zwergwale am Great Barrier Reef, Australien, auch gerne mit ihrer Familie unterwegs sind. Sie sind recht schnelle Schwimmer und von Zeit zu Zeit springen sie oder schauen sich über Wasser um.
Im Visier der Walfänger
Anfang April beginnt in den skandinavischen Ländern Norwegen und Island die jährliche Walfangsaison. Zu den gejagten Arten gehören, wie jedes Jahr, auch die Zwergwale. 2010 wollen die Norweger 1286 Zwergwale jagen. So ist zumindest der Plan der norwegischen Fischereiministerin Lisbeth Berg Hansen. Das sind 401 Tiere mehr als im letzten Jahr und ein absoluter Rekordwert. Obwohl der Walfang und Handel mit Produkten aus Walen verboten ist, töten Norwegen und Island jedes Jahr wieder viele Hundert Wale.

VIDEO: Der qualvolle Todeskampf eines Wales dauert schätzungsweise etwas mehr als 2 Minuten. Dieses Video wurde auf einem modernen Walfangschiff gedreht.

Norwegen will noch mehr Wale jagen

Die Norweger essen aber gar nicht so viel und gerne Walfleisch. Deswegen schießen die Walfänger jedes Jahr auch viel weniger Tiere, als sie eigentlich geplant hatten. Das kommt auch daher, dass der Handel, also die Supermärkte, schon ein paar Wochen nach dem Beginn der Walfangsaison eine Unterbrechung der Jagd fordern, weil das Fleisch nicht gekauft wird.  2009 wurden deswegen von den 885 zum Abschuss freigegebenen Zwergwalen „nur“ 484 getötet. Außerdem wird ein Großteil von den Walprodukten gar nicht gebraucht und sondern geht noch auf offenem Meer über Bord. Trotzdem will Norwegen die Waljagd nicht einstellen, sondern will sogar noch mehr Wale in diesem Jahr fangen.

Mehr über den Zwergwal könnt ihr in unserem Online-Artenführer erfahren. Einfach hier klicken und los geht’s!



-

Mit einem Klick auf diesen Link verlässt du die WDC Kids-Webseite.