Walwissen
Pate werden
Delfin-Wissen
WDC Kids

Neuigkeiten Von Den Patendelfinen

Lange gab es keine Neuigkeiten von Speedy, Rainbow und Co. Doch zuletzt konnte unser Kollege Charlie Phillips wieder alle Patendelfine beobachten.

Warum hat das so lange gedauert?

Der Sommer rund um Schottland hat sich dieses Jahr sehr viel Zeit gelassen. Die Delfine lieben, wie auch die meisten Menschen, die wärmeren Temperaturen. Besonders weil es dann ihre Leibspeise im Überfluss gibt: die Lachse. Auf Futtersuche begeben sich die Delfine immer wieder nach Chanonry Point an der schottischen Küste und versuchen ihr Glück bei der Lachswanderung.

Luckys weite Reise

Bei einer Bootsfahrt zu Studienzwecken der Großen Tümmler im Moray Firth, dort wo auch unser Scottish Dolphin Center liegt, konnten wir endlich wieder Lucky entdecken. Der Sohn von Patendelfin Happy ist mittlerweile schon fünf Jahre alt und hat eine weite Reise hinter sich. Nachdem wir ihn letztes Jahr nicht beobachten konnten, machten wir uns schon ein wenig Sorgen. Jetzt wissen wir allerdings, dass er sich auf eine mehrere hundert Kilometer lange Reise nach Südosten begeben hat. Nun ist er wieder zurück und wir sind uns sicher, dass er aufregende Geschichten von seiner spannenden Reise mitgebracht hat.

Wo und wann kann man die Patendelfine am besten beobachten?

Große Chancen einen Delfin oder auch eine ganze Gruppe zu entdecken, hast du am Chanonry Point, dort wo unsere Patendelfine auf Futtersuche gehen. Das gelingt vor allem bei Eintritt der Flut – viermal am Tag findet der Gezeitenwechsel von Ebbe auf Flut statt. Aber auch in North Kessock oder bei unserem Scottish Dolphin Centre in Spey Bay schwimmen sie regelmäßig vorbei. Manchmal springen sie aus dem Wasser und du hast die Möglichkeit tolle Fotos zu machen.

Unsere Patendelfine kannst du hier in Aktion erleben.
Willst auch du diese schlauen und sozialen Meeressäuger schützen? Klick hier.




-

Mit einem Klick auf diesen Link verlässt du die WDC Kids-Webseite.