Walwissen
Pate werden
Delfin-Wissen
WDC Kids

Kinder Diskutieren über Tierrechte

Am 17.Mai hatte unser WDC Experte Karsten Brensing die Chance, mit Kindern über Tierrechte zu diskutieren. Zwei Schulklassen und zwei Tierschutzgruppen aus Österreich hatten ihn zu einem Vortrag nach Bregenz am Bodensee eingeladen. Dort trafen sich in diesen Tagen auch fast 200 Erwachsene auf einer Konferenz, um sich über Kinderrechte und die Bedürfnisse von Kindern in unserer Gesellschaft auszutauschen.

Zuerst berichteten die 9-10 jährigen von ihren eigenen Tieren: Haustier oder Bauernhof, Hund oder Katze usw. Dann schrieben sie fleißig ihre Wünsche für Tiere auf Zettel, die an einer großen Pinnwand gesammelt wurden. In einem anschließenden Vortrag berichtete Karsten von seinen Forschungserkenntnissen und dass viele WissenschaftlerInnen meinen, dass einige Tiere – z.B. Wale und Delfine – uns sehr ähnlich sind. Er erklärte den 50 aufmerksamen Kids, wie man eine Person definiert und dass diese Beschreibung auch auf einige Tiere passt. 

In Gruppen wurde daraufhin eifrig diskutiert, wie wir mit Tieren leben wollen. Auf einer Liste sammelten die Kinder ihre Ideen und präsentierten sie auch den erwachsenen TeilnehmerInnen der Konferenz. Sie überlegten, was sie selber dazu tun können und was die Erwachsenen beitragen sollen.

Was ist deine Meinung? Wie sollen wir (Menschen) mit Tieren leben? Dürfen wir sie als Haustiere halten? Dürfen wir sie für unsere Zwecke nutzen z.B. zum Reiten? Dürfen wir sie züchten, um ihre Eier zu essen, ihre Milch zu trinken? Dürfen wir sie töten, um sie zu essen?

„Tiere soll man nicht quälen und Tiere darf man nicht töten!“ sagten viele der Kinder am Ende der Diskussion.

Siehst du das auch so? Und was kannst du dazu beitragen?

Wir freuen uns auch über deine Meinung. Schreib uns an kids@whales.org.



-

Mit einem Klick auf diesen Link verlässt du die WDC Kids-Webseite.