WDC Kids

MAHLZEIT – EIN PLASTIKFREIES ABENDESSEN



Die Aufgabe klingt einfach: „ein Abendessen zubereiten ohne dabei Produkte zu verwenden die in Plastik abgepackt waren“. Die Aufgabe klingt einfach – aber ist sie das auch?

Wir haben uns der Herausforderung gestellt und waren überrascht… es kann ganz leicht sein, aber auch fast unmöglich. Hängt ganz davon ab was wir kochen wollen und wo wir einkaufen.

Ein paar wichtige Tipps bevor es losgeht:
-    nimm deine eigene Stofftasche oder einen Korb mit zum Einkaufen
-    verzichte auf kleine Plastiktüten für das Gemüse oder das Obst
-    kauf regionale Produkte und besuche wenn möglich den Bauernmarkt bei dir ums Eck

Hier findet ihr eine Liste der Plastikfreien-Supermärkte
In Plastikfreien-Supermärkten werden die Produkte nicht in Einwegverpackung verkauft, sondern nur in Behältern wie Flaschen, Dosen und Boxen die man mehrmals verwenden kann. Kein in Plastik eingeschweißtes Gemüse, keine Cornflakes in Plastiktüten und keine Milch in Tetrapacks.

Stellt euch gemeinsam mit euren Freunden, eurer Familie der Herausforderung ein vollkommen plastikfreies Abendessen zu kochen. Sehr schnell erfährt man so selbst, wo im Alltag überall unnötig Plastik verschwendet wird.

Einen persönlichen Erfahrungsbericht zu diesem Experiment habe Paulina, Lea, Achala und Ruth aufgeschrieben.





-