WDC Kids

Projekttage An Der Schlossbergschule In Dotternhausen

Jenny Schmidt und Eva Müller aus der Klasse 4b der Schlossbergschule Dotternhausen erzählen uns wie spannend und abwechslungsreich Projekttage zum Thema Wale und Delfine aussehen können und der Einsatz der Klasse 4b für den Schutz von Walen und Delfinen ist nachhaltig, sie sind jetzt stolze Paten der Buckelwale Curry und Coral und der Delfindame Rainbow. Danke!



Vom 28.03.-30.3.17 waren die Projekttage an der Schlossbergschule. In dem Wale- und Delfine Projekt waren wir insgesamt 11 Kinder.
Bevor es los ging haben wir uns getroffen und unsere Fragen zum Thema aufgeschrieben. Am ersten Tag haben wir besprochen, was wir in den kommenden Tagen machen wollen. Zur Information haben wir Kurzfilme über Wale und Delfine angeschaut und ein Buch namens „Die Schnecke und der Buckelwal“ gelesen. Buckelwale sind riesig und Blauwale noch viel größer. Das brachte uns auf die Idee, die Größen verschiedener Delfin- und Walarten abzumessen und für den Tag der offenen Tür in der Wiese abzustecken und mit Schildern zu markieren.



Am zweiten Tag beschäftigten sich kleine Gruppen mit verschiedenen Walarten um Plakate anzufertigen. Außerdem lernten wir den Narwal kennen. Ein besonderes Erlebnis war unsere „Bachputzete“, dort sammelten wir ganz viel Müll, über drei Stofftüten voll.  Wir waren entsetzt, wie viel Plastik in den Meeren landet und die Wale und Delfine bedrohen, weil sie. z.B. Plastiktüten mit Quallen verwechseln und dann fressen. Es gab auch Versuche zum Thema Schall, wo wir gelernt haben wie Delfine hören.

Darum haben wir am dritten Tag Stofftaschen und Kissen mit Wal- und Delfinmotiven bedruckt und am Samstag, den 01.04.17 beim „Tag der offenen Tür“ ausgestellt und verkauft. Uns ist es wichtig, dass weniger Plastik im Meer landet. Wir wollten auch Geld sammeln um eine Patenschaft mit einem Wal- oder Delfin übernehmen. Insgesamt haben wir 120 € eingenommen, jetzt können wir eine Delfin- und zwei Walpatenschaften übernehmen.




-