WDC Kids

Delfinlagune In Nürnberg Feiert Traurigen Geburtstag

Erst 5 Jahre alt und schon renovierungsbedürftig

Kennst du das Sprichwort „ein Fass ohne Boden“. Das verwendet man gerne, wenn etwas, zum Beispiel ein Bauprojekt, unendlich viel Geld kostet und immer mehr und mehr Probleme auftauchen, ein Ende der Schwierigkeiten gar nicht in Sicht ist. So ein „Fass ohne Boden“ ist leider auch das neue Delfinarium in Nürnberg. Die sogenannte Delfinlagune.



Vor 5 Jahren wurde sie gemeinsam mit dem neuen Manatihaus gebaut und dafür wurde sehr, sehr viel Geld aufgewendet. Insgesamt mehr als 30 Millionen Euro. Am 28.7.2016 wurde die Delfinlagune 5 Jahre alt. Doch obwohl die Anlage erst 5 Jahre alt ist, hat sie schon viele Probleme und Kosten verursacht. Die Baukosten waren viel höher als ursprünglich geplant, Schäden am Beton und Salzwasser das über den undichten Beckenkopf in den angrenzenden Wal floss zerstörten die umliegende Natur und jetzt stehen den Delfinen in Nürnberg weitere Renovierungsarbeiten bevor.

Wieviel die Renovierung der Delfinlagune kosten wird, wie lange sie dauern wird und wer die Kosten zahlen muss ist noch nicht klar – das einzige was klar ist, ist die Tatsache das Delfine nicht in Betonbecken eingesperrt werden dürfen, egal wie groß diese grauen langweiligen Becken geplant werden, egal wie viel Geld dafür rausgeschmissen wird. Delfine haben ein Recht auf Freiheit – wir haben nicht das Recht sie einzusperren – daher sollte die Haltung von Delfinen in Zoos in Zukunft nicht mehr erlaubt werden!





-