WDC Kids

Spannende Walbeobachtung



Anja ist 25 Jahre alt und eine WDCS-Buckelwalpatin. Sie hatte das Glück während einer Walbeobachtungstour vor der Ostküste der USA (Cape Cod) am 6. August 2012 auf ihren Patenwal zu „treffen“.
 
Sie schreibt uns:

„Salt machte sich einen ruhigen Vormittag, hing lässig im Wasser und planschte leicht mit ihrer Fluke, so dass ihr kompletter Körper zu sehen war. Meistens sieht man die Buckelwale aufgrund ihrer Größe nur in Abschnitten; den Kopf, die Rückenflosse, die Schwanzflosse; aber so gestreckt wie Salt diesmal im ruhigen Wasser lag, konnte man ihre ganze, gewaltige Größe wahrnehmen. Als Mutter von 12 Nachkommen ist sie wirklich ein großes, kräftiges Tier, dem man seinen Altersstolz ansieht. Wir verweilten ungefähr 10 Minuten mit ihr, in denen sie gemächlich unter die Wasseroberfläche sank, um dann mit einem kräftigen Atemzug wieder zu erscheinen. Zum Abschied von uns nahm sie einen tiefen Atemzug, krümmte ihren mächtigen Rücken auf und verschwand mit hoher Fluke, so dass wir alle ihre wunderschöne Schwanzflossenunterseite sehen konnten, zu einem tiefen Tauchgang. Um Salt nicht zu stressen, verließen wir die Region und fuhren weiter, um andere Tiere zu beobachten. Die Begegnung mit Salt war jedoch das Highlight des Tages!“



Salt wurde in dieser Saison bisher an 9 Tagen im Stellwagen-Bank-Gebiet gesichtet: am 30. Juni, am 9. – 13. Juli und am 4. – 6. August.



Mehr über die Welt der Wale erfährst du hier.

Möchtest auch du Walpate werden und den Buckelwalen helfen? Eine Patenschaft kann man sich zum Beispiel zum Geburtstag wünschen….  Hier gibt es mehr Informationen für deine Eltern.



-